Martina Kaiser
Cologne Contemporary Art

 

Martina Kaiser, seit 1997 als Galeristin in Köln tätig, repräsentiert seit November 2011, in einer denkmalgeschützten, ehemaligen Kartonagenfabrik, die 1983 durch die Architekten Thies Marwede und Prof. Schneider-Wesseling zu einem Atelier- und Galerienhaus umgebaut wurde, ihr Galerienprogramm.

In diesen legendären Räumen etablierte einer der wichtigsten Galeristen der 70er- 90er Jahre, Paul Maenz, ein Zentrum der Gegenwartskunst.

Die Bismarckstraße 50 liegt im zentrumsnahen Szeneviertel, dem Belgischen Viertel, in Köln. Es ist Treffpunkt für Kreative und Künstler, Ballungsraum für Galerien, Agenturen und Medienmacher.

Die Galerie zeigt in einem breit gefächerten Ausstellungsspektrum 6 mal im Jahr internationale zeitgenössische Kunst  in den Medien, Fotografie, Malerei und Skulptur.